Unsere Mitglieder:   Republik Österreich   België   Česká republika   République française   Bundesrepublik Deutschland   Italia   United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland   Nederland   Reino de España   Schweizerische Eidgenossenschaft   Magyar Köztársaság   Rzeczpospolita Polska   Slovensko   Turkey

Mitglieder Login:

english version english version
 

News

15.07.2007

Einheitlicher Korrosionstest

Im Auftrag des TC 166 wurden nunmehr die Arbeiten an einer Vereinheitlichung der Korrosionsprüfung für Metallschornsteine aufgenommen.

In der Sitzung vom 5.6.2007 in München wurden von der zuständigen Gruppe TC166/SC2/TG1 folgende Themen besprochen:

Hintergrund:

Derzeit kommen 3 verschiedene Tests zur Anwendung (V1, V2, V3), wie in 1856-1 festgelegt. Dadurch wird das System sehr kompliziert, die Verbindung zwischen Korrosionsklasse und Korrosionstest muss auf nationaler Ebene gemacht werden. TC166 hat vor einiger Zeit die Entscheidung getroffen, dass in Zukunft nur noch ein Test verwendet werden darf. Diese Arbeitsgruppe hat den Auftrag, einen derartigen Entwurf zu erstellen.

Diskutierte Themen:

  • Der Test soll auf Grundlage des derzeitigen V2 Tests entwickelt werden, mit Anpassungen.
  • Dauer der Prüfzyklen: Derzeit ist keien wissenschaftliche Grundlage dafür gegeben, ob die derzeitige Dauer von 30 Tagen bei V2 auch verringert werden könnte (um Kosten zu reduzieren). Dafür notwendig wäre pre normative research, dies wird aber aus zeit- und Kostengründen von den Anwesenden nicht weiterverfolgt. Stattdessen wird auf die Erfahrung der Prüfanstalten (TÜV, MPA) vertraut.
  • Korrosionsklassen: Statt den bisher 3, soll e sin Zukunft 4 Klassen geben. Klasse 3 für Holz (Scheitholz, Chips, Pellets), Klasse 4 für alle anderen (zb. Kohle, neue Brennstoffe wie Getreide…)
  • Zusammensetzung des Abgases: Wichtigster Punkt während des Meetings. Für die verschiedenen Klassen müssen die Abgase hinsichtlich der Schadstofffrachten definiert werden, vor allem für Cl und S: 
     Class 1 (gas): Übernahme/Transfer der Werte vom V1-test
     Class 2 (oil): same as V2 now
     Class 3 (wood): noch unklar. Derzeit laufen Tests in Frankreich, um Aufschluss über die durchschnittliche Zusammensetzung zu erhalten. Soll im nächsten Meeting definiert werden.
     Class 4 (coal, new fuels, ..): Festlegung im nächsten meeting.

Nächstes meeting: October 2007

Das Protokoll der ersten Sitzung ist im Bereich Normung abrufbar (Login notwendig!):

« zurück zur News-Übersicht...




Key Visual